JUKA-Treffen in St. Lorenzen – toller Auftritt der „Muskitos“

Am vergangenen Sonntag, 14. August fand in St. Lorenzen das 3. Jugendkapellentreffen des VSM Bezirks Bruneck statt. 13 Jugendkapellen mit insgesamt rund 500 jungen Musikantinnen und Musikanten nahmen daran teil – auch die „Muskitos“ waren dabei. Am Vormittag wurde das JUKA-Treffen mit einem Sternmarsch von fünf teilnehmenden Jugendkapellen und mit einer Marsch-Show der JukaStL (JUKA St. Lorenzen) eröffnet – anschließend folgten Kurzkonzerte aller Jugendkapellen. Zudem wurde ein Rahmenprogramm mit Museumsbesuch, Quiz- und Schätzspielen geboten.

Sehr viele Zuhörer haben sich auf dem Festplatz zusammengefunden und den Konzerten der Jugendkapellen zugehört – am späten Nachmittag hatten die „Muskitos“ ihr Konzert.  Pepi Fauster und Vigil Kronbichler haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Die „Muskitos“ eröffneten ihr Konzert mit dem vom Rhythmus bestimmten Stück „Rhythm of the world“ vom Komponisten Markus Götz; anschließend folgte das Stück „Pacific Grandeur“ des italienischen Musikers Joseph Olivadoti; darauf folgte moderne Filmmusik mit einem besonders gelungenen Medley von John Williams; die „Muskitos“ beendeten ihr Konzert mit „Smoke on the water“ – ein Lied der britischen Rockband Deep Purpel.

Muskitos

Nach dem erfolgreichen Konzert waren alle Jungmusikanten und -musikantinnen zum Essen, das die Musikkapelle St. Lorenzen organisierte, eingeladen. Beim Schätz- und Quizspiel konnten die „Muskitos“, trotz großer Bemühungen, leider keinen Preis einholen. Trotzdem war die Teilnahme am JUKA-Treffen ein voller Erfolg und die „Muskitos“ erhielten für ihr Mitwirken eine Urkunde und einen Geschenkskorb voller Süßigkeiten.

(Patrizia Dallaserra)

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.